covid 19 3DKV-Präsidium spricht Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus aus

Das Präsidium des Deutschen Kanu-Verbandes hat sich in einer kurzfristig einberufenen Arbeitssitzung mit den Auswirkungen des Coronavirus auf den Kanusport beschäftigt und empfiehlt seinen Vereinen und Landesverbänden, die in einem offenen Brief vorgeschlagenen Maßnahmen umzusetzen.

Oberste Prämisse ist es, dass sich kein Sportler, Betreuer oder Funktionär einer unnötigen Gefahr aussetzt. Abschließende Entscheidungen liegen letztendlich aber bei den Vereinen in Abstimmung mit den zuständigen Behörden.


Den kompletten Wortlaut des offenen Briefes mit allen Empfehlungen kann man hier auf der Internetseite des DKV nachlesen...
Auch der SKV hat dazu eine Position veröffentlicht...

Am 20. März hat DKV-Präsident Thomas Konietzko einen weiteren "Offenen Brief an Deutschlands Kanuten" veröffentlicht, der sich aber ausschließlich an die Kader-Athletinnen und Athleten aus dem (olympischen) Wettkampfsport richtet.

Dachorganisationen

lsv logo     Sächsischer Kanu-Verband (SKV)     Wasserwanderausschuss Leipzig     Deutscher Kanu-Verband (DKV)

Kontakt

Leipziger Sportverein Südwest e.V.
(Geschäftsstelle und Postadresse)
Windorfer Straße 63 | 04229 Leipzig


Wassersportanlage
(Bootshaus LSV SW | Abteilung Kanu)
Lauerscher Weg 70 | 04249 Leipzig


Kontakt  Abteilungsleitung

Impressum & Datenschutz