UPDATE: Ersatzneubau Plagwitzer Brücke über die Weiße Elster ab Mai 2018

Update November 2019:

Die Arbeiten an der "Plagwitzer Brücke" schreiten fort: nächste Vollsperrung der Weißen Elster am 12. und 13. Dezember (siehe auch unseren Fahrtenplan) zum Aushub der Behelfsbrücke. An diesen Tagen ist eine Durchfahrt nicht möglich.

Information über Einschränkungen und Sperrungen der Brückendurchfahrt

Das zurzeit vorhandene Brückenbauwerk "Plagwitzer Brücke" wird ab Mai 2018 vollständig abgebrochen und als Einfeldbauwerk als Verbundrahmen auf Bohrpfahlgründung neu errichtet. Die Widerlagerflucht liegt in der Linie der weiterführenden Ufermauern, so dass nach der Fertigstellung des neuen Bauwerkes die allgemeine Flussgeometrie der Weißen Elster unter dem Bauwerk ohne Einschränkung durchgeführt und das wassertouristische Nutzungskonzept mit einer lichten Höhe von 1,90 m auf einer Breite von 20,00 m bei Normalwasserstand erreicht werden kann.

plagwitzer bruecke neu

Weiterlesen: UPDATE: Ersatzneubau Plagwitzer Brücke über die Weiße Elster ab Mai 2018

SKV-Ausbildung zum Fahrtenleiter

FahrtenplanungDer Sächsische Kanu-Verband bietet im kommenden Jahr eine Ausbildung zum DKV-Fahrtenleiter an. Allerdings nur, wenn genügend Interessierte zusammen kommen.

Angesprochen werden Paddlerinnen und Paddler, die im Rahmen eines Vereinsangebotes selbstständig Kanutouren organisieren und durchführen möchten.
Es stehen Themen wie Planung und Durchführung von Wanderfahrten, Haftungsrecht, Aufsichtspflicht, Sicherheit und Umwelt im Mittelpunkt (bei der Trainerausbildung sind es eher Anfängerschulung oder Techniktraining).

Die Ausbildung umfasst ein Wochenende mit Theorie und Praxis, zusätzlich ist der Besuch einer Öko- und Sicherheitsschulung, sowie eines Erste-Hilfe-Kurses nachzuweisen.

Interessierte melden sich bis spätestens Ende Oktober 2019 beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die große Kanu-Herausforderung

Einheitsabzeichen Header mit HG

Worum geht es?

  • 2020 wird das vereinigte Deutschland 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass ruft der DKV auf, alle 16 Bundesländer mit dem Kanu zu erleben. In jedem Bundesland müssen in den vergangenen 30 Jahren (Wertungszeitraum: 3. Oktober 1990 bis einschließlich 2. Oktober 2020) mindestens 30 km (Mehrfachbefahrungen, Teilstrecken, Abschnitte aus längeren Touren, alles möglich) gepaddelt worden sein.

Weiterlesen: Die große Kanu-Herausforderung

Dachorganisationen

lsv logo     Sächsischer Kanu-Verband (SKV)     Wasserwanderausschuss Leipzig     Deutscher Kanu-Verband (DKV)

Kontakt

Leipziger Sportverein Südwest e.V.
(Geschäftsstelle und Postadresse)
Windorfer Straße 63 | 04229 Leipzig


Wassersportanlage
(Bootshaus LSV SW | Abteilung Kanu)
Lauerscher Weg 70 | 04249 Leipzig


Kontakt  Abteilungsleitung

Impressum & Datenschutz