Vertiefung des Elsterbeckens

Ausbaggern des Elsterbeckens 4Seit Ende Oktober ist im Leipziger Elsterbecken wieder ein schwimmender Bagger dabei, Sedimente auszuräumen und die Entschlammung fortzusetzen. Die Arbeiten sollen bis Ende Februar 2019 andauern, Kostenpunkt sind rund 500.000 €.

Umschlagpunkt ist die Freifläche an der Landauer Brücke. Von dort werden dann ca. 15.000 Tonnen Schlamm per LKW quer durch die Stadt zum Absetzbecken nach Großzschocher gefahren.

Die Umtragestelle vom Elstermühlgraben/Olympiastützpunkt zum Elsterbecken/Landauer Brücke ist von den Bauarbeiten nicht beeinträchtigt.

Meldung dazu auf www.leipzig.de

 


In der Leipziger Internetzeitung wird darüber, über die Zukunft des Elsterbeckens und den geplanten Flusslauf "Alte Elster" diskutiert:

Ausbildung zum Trainer-C Kanu-Freizeitsport

logo skvDer sächsische Kanu-Verband bietet im kommenden Jahr (Frühjahr - Sommer 2019 | genaue Termine im Fahrtenplan) eine Ausbildung zum Trainer-C Kanu-Freizeitsport nach Richtlinien des deutschen Kanu-Verbandes (DKV) an. Auf fünf Wochenenden werden 120 Unterrichtseinheiten verteilt, die die Themen Pädagogik und Didaktik, Grundlagen zur Sportmedizin, Sportorganisation, Sicherheitsaspekte, Biologie, Ökologie und Recht behandeln. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Weiterlesen: Ausbildung zum Trainer-C Kanu-Freizeitsport

Schleusenbetrieb eingestellt

schleusen leipzigNach vier Tagen Extraschicht haben sich die Tore der Leipziger Schleusen am 4. November, 16 Uhr, zur Winterpause geschlossen.

Die neue Schleusensaison startet voraussichtlich im März 2019. Bis dahin müssen/können die Schleusen am Connewitzer Wehr, am Cospudener See und die Kanuparkschleuse umtragen werden. Weiteren Paddelrunden steht also nichts im Wege.

 

Die große Kanu-Herausforderung

Einheitsabzeichen Header mit HG

Worum geht es?

  • 2020 wird das vereinigte Deutschland 30 Jahre alt. Aus diesem Anlass ruft der DKV auf, alle 16 Bundesländer mit dem Kanu zu erleben. In jedem Bundesland müssen in den vergangenen 30 Jahren (Wertungszeitraum: 3. Oktober 1990 bis einschließlich 2. Oktober 2020) mindestens 30 km (Mehrfachbefahrungen, Teilstrecken, Abschnitte aus längeren Touren, alles möglich) gepaddelt worden sein.

Weiterlesen: Die große Kanu-Herausforderung

UPDATE: Ersatzneubau Plagwitzer Brücke über die Weiße Elster ab Mai 2018

Information über Einschränkungen und Sperrungen der Brückendurchfahrt

Das zurzeit vorhandene Brückenbauwerk "Plagwitzer Brücke" wird ab Mai 2018 vollständig abgebrochen und als Einfeldbauwerk als Verbundrahmen auf Bohrpfahlgründung neu errichtet. Die Widerlagerflucht liegt in der Linie der weiterführenden Ufermauern, so dass nach der Fertigstellung des neuen Bauwerkes die allgemeine Flussgeometrie der Weißen Elster unter dem Bauwerk ohne Einschränkung durchgeführt und das wassertouristische Nutzungskonzept mit einer lichten Höhe von 1,90 m auf einer Breite von 20,00 m bei Normalwasserstand erreicht werden kann.

plagwitzer bruecke neu

Weiterlesen: UPDATE: Ersatzneubau Plagwitzer Brücke über die Weiße Elster ab Mai 2018

Dachorganisationen

lsv logo     Sächsischer Kanu-Verband (SKV)     Wasserwanderausschuss Leipzig     Deutscher Kanu-Verband (DKV)

Kontakt

Leipziger Sportverein Südwest e.V.
Windorfer Straße 63
04229 Leipzig


Kontakt Abteilungsleitung

Impressum